TRADITIONELLER KÄSE 
Vezzena del Trentino

DER VEZZENA DEL TRENTINO, DER BEREITS ANFANG DES 20. JAHRHUNDERTS GESCHÄTZT WAR, IST EIN HERVORRAGENDER ROHMILCHKÄSE, DER HISTORISCH SOWOHL ALS TAFELKÄSE ALS AUCH ALS REIBKÄSE VERWENDET WURDE. DIE MILCH STAMMT VON DEN HOCHEBENEN VON LAVARONE, FOLGARIA, BRENTONICO, VALLAGARINA UND VALSUGANA.

Der Vezzena ist ein gereifter Käse mit intensivem, kräftigem, würzigem Geschmack, der als „Stravecchio“ noch ausgeprägter wird und zur Schärfe neigt. Aroma und Geruch sind unverwechselbar, charakteristisch und von den artenreichen Bergwiesen beeinflusst.

Vor dem Ersten Weltkrieg war der Vezzena fast der einzige Käse, der im Trentino zum Würzen verwendet wurde. Die Produktion damals war gering, ebenso wie die Verwendung als Reibkäse, da Teigwaren in der damaligen lokalen Küche noch wenig präsent waren; dieser typische Käse wurde eher über Suppen und Eintöpfe, Knödel oder andere Gerichte der damaligen Zeit gerieben.

Stolz, Tradition und unverwechselbarer Geschmack

PRODUKTEIGENSCHAFTEN
NÄHRWERTDEKLARATION UND QUALITÄT
Eigenschaften:

Gereifter Käse. Kompakte Masse mit verstreuter kleiner bis mittlerer Lochung.

Zutaten:

Milch, Salz und Lab. Ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe. 

Produktionsgebiet:

Vallagarina, Lavarone, Folgaria, Valsugana.

Erhältliche Formate:

Erhältlich in Scheiben geschnitten an der Feinkosttheke und vakuumverpackt im ca. 200 g Format.

Kombinationen:

Kompott aus roten Zwiebeln.

Durchschnittswert für 100 g des Produktes:
Energie
1628 kJ - 392 kcal
Fett
29 g
Davon gesättigte Fettsäuren
20 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Eiweiß
31 g
Salz
1,8 g
Zertifizierungen und Qualität:

Verwandte Produkte

Puzzone
di Moena DOP
Lesen sie auch
Casolét
Val di Sole
Lesen sie auch